Blinklicht werden

Kinder und Jugendliche, die bei den Blinklichtern Theater spielen wollen, können sich unverbindlich auf unserer Warteliste eintragen lassen. Grundsätzlich können Schüler in jedem Alter bei uns einsteigen, vorausgesetzt, es ist ein Platz in dem Kurs des Jahrgangs frei. Erst wenn ein Blinklicht das Ensemble verlässt, kann ein Kind/Jugendlicher des entsprechenden Alters von der Warteliste nachrücken. Meistens beginnt ein Blinklicht mit 9 oder 10 Jahren im einjährigen Schnupperkurs. Danach wechseln die Kinder dann in den nächsthöheren Kurs. Enstsprechend der Einteilung der Sportvereine (E -Jugend, D-Jugend, C-Jugend) heißt es bei den Blinklichtern Kurs 1, Kurs 2, Kurs 3 und Kurs 4. Ein Kurs geht über zwei Jahre. Pro Kurs vergeben wir 12 Plätze.

Dabei achten wir auf drei Kriterien:

1.) Ausgewogene Anzahl von Jungen und Mädchen im Kurs. Bestenfalls 6 Jungen und 6 Mädchen.

2. ) Ausgewogene Anzahl der beiden Jahrgänge. Bestenfalls sechs Kinder pro Jahrgang.

3. ) Nach den o.g. genannten Kriterien vergeben wir die Plätze nach der Reihe auf der Warteliste.

Ab Kurs 3 entscheiden wir nach gruppendynamischen Gesichtspunkten und laden alle Anwärter von der Warteliste zu einem mehrstündigen Theater-Workshop ein. Ab Kurs 4 nehmen wir nur in Ausnahmefällen neue Jugendliche auf.

Jahrgänge 2012 bis 2005 können sich jederzeit auf die Wartelisten eintragen lassen. Für die Jahrgänge 2011/2012 beginnt der Schnupperkurs voraussichtlich im März 2021.

Die Warteliste für die Jahrgänge 2013/2014 öffnen wir am 1.1.2021. Der Schnupperkurs beginnt voraussichtlich im März 2023.

Was alle Eltern wissen sollten:

Die Blinklichter bestehen nur durch die aktive und ehrenamtliche Mitarbeit der Eltern. Ohne deren Engagement bei den Vorbreitungen für Bühne, Kostüm und Maske oder hinter den Kulissen bei den Aufführungen sind unsere aufwendigen Inszenierungen nicht zu realisieren.

Auch in diesem Sinn begreifen wir uns als „Familientheater“.

Wer sich unverbindlich auf unserer Warteliste eintragen möchte, sendet uns bitte Namen, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer über das Kontaktformular oder per E-Mail.